Tag

Philosophie

Zen-Buddhismus - Koan
Blog, Grundlagen, Inspiration

Koan – Grundlagen des Zen-Buddhismus

Das Koan ist eine spezielle Form der Anekdote des Zen-Buddhismus, die allesamt sinnlos und paradox wirkt. Sie werden Zen-Schülern aufgetragen, die oft jahrelang an einer Lösung ›arbeiten‹, obwohl jeder weiß, dass es keine Lösung im herkömmlichen Sinne gibt. Was genau steckt hinter dieser uns seltsam anmutenden Praktik?

Weiterlesen
Projekt Wegweiser - Philosophisches Magazin
Bildung, Blog, Gesellschaft

Projekt Wegweiser – Sinnfindung für junge Menschen

Das Projekt Wegweiser setzt sich für eine Förderung der Themen ›Sinnfindung und Selbstverwirklichung‹ an Schulen ein. Der Schwerpunkt des Projekts liegt auf dem philosophischen Magazin, das basierend auf der Wegweiser-Studie an deutschen weiterführenden Schulen entwickelt wurde und kostenlos an Schüler*innen, Lehrer*innen und andere Interessierte verteilt wird.

Weiterlesen
Narabo-Philosophie-Existenzanalyse-Dimensionalontologie-Frankl-Lebenssinn-Was-ist-der-Mensch-Logotherapie-Reduktionismus
Blog, Lebenssinn, Philosophie

Die Rettung des Menschlichen im Kampf gegen den Reduktionismus

Sehr häufig hört man heutzutage Meinungen wie beispielsweise, dass das Gehirn nichts als ein Computer sei, Liebe nichts als eine hormonelle Reaktion bedeute und die gesamte Welt nur ein sinnloses Zusammenspiel von Atomen und deren Kräften darstelle. Wir müssen uns fragen, ob solche Vereinfachungen ja überhaupt gerechtfertigt sind, oder doch nicht etwas Wichtiges übersehen.

Weiterlesen
Narabo-Mark-Aurel-über-Motivation-und-das-Leben-als-Dienst-für-die-Menschheit-Philosophie
Blog, Inspiration, Philosophie

Mark Aurel über Motivation und ein Leben im Dienst der Menschheit

„Du liebst dich eben selbst nicht, sonst würdest du auch deine Natur und deinen Willen lieben.“ So lautet ein berühmter Ausspruch des römischen Kaisers und Philosophen Mark Aurel, den er in seinem der Weltliteratur zugerechneten Werk Selbstbetrachtungen niederschrieb. Tatsächlich bezieht er sich darin auf die Trägheit des Menschen, der oft morgens lieber im warmen Bett bleibt, als tätig und tüchtig zu sein. Wie genau bezieht sich Aurels Aussage zu diesem Laster des Menschen?

Weiterlesen