Tag

Mensch

Narabo-Hermann-Hesse-Über-Erziehung-Individualisierung-und-den-Kampf-der-Jugend-Philosophie
Bildung, Blog, Freiheit

Hermann Hesse über Individuation und den Kampf der Jugend

Die jungen Generationen unserer modernen Zeit finden sich immer stärker in einer gespaltenen Lage wieder. Fakt ist, dass wir als Menschen nicht determiniert sind einem Wesenszug zu folgen, so wie etwa die Instinkte das Tier führen. Jedoch zeigt sich gerade durch den Verlust von Werten und Idealen als typisches Phänomen unserer Moderne, dass die Jugend so auch keinerlei Wegweiser mehr besitzt. Hermann Hesse hat all das bereits zu seiner Lebenszeit festgestellt und uns spannende Ansichten hinterlassen.

Weiterlesen
Narabo-Thomas-Hobbes-Leviathan-Politik-Staatstheorie-Naturzustand
Blog, Gesellschaft, Grundlagen, Politik

Thomas Hobbes und seine Staatstheorie

Warum gibt es Staaten? Warum sollte es welche geben? Die wahrscheinlich bekannteste Antwort lieferte der Philosoph Thomas Hobbes. In seinem Werk zur politischen Philosophie mit dem Titel Leviathan oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens von 1651 setzte Hobbes den Grundstein der modernen Politikwissenschaft und lieferte eine Antworten auf die Frage nach der Legitimation des Staates.

Weiterlesen
Narabo-Rainer-Maria-Rilke-Über die Dichtkunst und die Notwendigkeit des Vergessens - Philosophie - Dichter
Blog, Inspiration, Lebenssinn

Rilke über Dichtkunst und die Notwendigkeit des Vergessens

Was braucht es in uns, um den Glanz eines guten Schaffens in die Welt zu tragen?

Nach Rainer Maria Rilke zu urteilen, benötigt der Mensch Tumulte und viel wichtiger das Vergessen, damit eine solche Leistung vollbracht werden kann. Einer von Informationen überfluteten Kultur erscheint dies unplausibel, jedoch sollten wir uns davon nicht beirren lassen. Lauschen wir lieber den Worten des vielleicht bedeutendsten Dichters der literarischen Moderne.

Weiterlesen
Narabo - Totenkult und Bestattungsrituale in verschiedenen Religionen - Ägypten - Griechenland - Indonesien - Inka
Blog, Philosophie

Die Reputation des Todes in verschiedenen Kulturen

Wir fürchten den Tod. Allein das Sprechen über die Realität des Todes ist im Westen ein Tabu.

Doch dabei übersehen wir, dass der Umgang mit dem Tod nicht festgelegt, keineswegs auf unsere westlichen vom Christentum beeinflussten Riten eingeschränkt sein muss. Wir können uns kaum vorstellen, dass sich Völker auf den Tod freuen, ihn gar als notwendigen Bestandteil des Lebens sehen und genau deshalb sollten wir uns auch mit einigen fremden Perspektiven konfrontieren.

Weiterlesen
Narabo-Dostojewski-Willensfreiheit-Determinismus-Aufzeichnungen-aus-dem-Kellerloch-2
Allgemein, Blog, Freiheit

Dostojewski über Determinismus und Wille

„Alles menschliche Tun besteht darin, sich selbst zu beweisen ein Mensch und kein Walzstift zu sein.“ Das Zitat leiht einen ersten Eindruck aus Dostojewskis Werk Aufzeichnungen aus dem Kellerloch. Besonders eindringlich beschreibt der Ich-Erzähler unter anderem den Konflikt zwischen dem Reduktionismus der Wissenschaft und Willensfreiheit, was heutzutage aktueller denn je ist.

Weiterlesen
Narabo-Wie-kommt-es-zu-Moral-Frühkindliche-Entwicklung-Philosophie
Blog, Ethik, Psychologie

Frühkindliche Entwicklung – Wie kommt es zu Moral?

Wir fällen tagtäglich unzählige moralische Urteile ohne dies zu bemerken.

Wir loben die Arbeit eines Kollegen, bewundern ein Musikstück oder Kunstwerk, wir schimpfen über politische Ereignisse und tadeln das Fernsehprogramm, da es einen verdummenden Effekt haben soll – doch wie sind wir in der Lage solche Urteile zu treffen? Warum sind wir alle befähigt eine Sache als gut oder schlecht, als sittlich oder unsittlich einzustufen?

Weiterlesen
Narabo - Todeskult - Vom Erfolg des Faschismus - Benito Mussolini und Adolf Hitler in München 1940 - Psychologie - Philosophie
Blog, Gesellschaft, Politik, Psychologie

Todeskult – Vom Erfolg des Faschismus

Nichts hat das letzte Jahrhundert so erschüttert wie die Herrschaft des Faschismus.

Im Rückblick auf den vielleicht schrecklichsten Gipfel der Geschichte menschlicher Destruktivität beschränken wir uns meistens bloß auf eine historische Deutung respektive Untersuchung jener Umstände, die zu dieser gräulichen Zeit geführt haben. Dabei übersehen wir, dass das Phänomen des Faschismus nicht an zeitliche Faktoren gebunden ist, sondern an menschliche.

Weiterlesen
Narabo - Selbstbewusstsein stärken mit den fünf Säulen der Identität - Philosophie - Freiheit-Ohne Angst leben-Selbstvertrauen
Allgemein, Blog, Gutes Leben, Inspiration

Selbstbewusstsein stärken mit den fünf Säulen der Identität

Oftmals begegnen wir Personen, die scheinbar aus dem Gleichgewicht gekommen sind. Unsere alltäglichen Erfahrungen zeigen uns, dass wir häufig zwischen zwei Typen unterscheiden können: Menschen, die sehr schüchtern, zurückhaltend und fast schon feige sind und dann solche, die sich gerne aufspielen, immer gegen andere behaupten und salopp gesagt unbedingt laut sein müssen – beiden Gruppen fehlt ein echtes Selbstbewusstsein!

Weiterlesen