Tag

Ethik

Kant-Narabo-Kategorischer-Imperativ-Widerspruch-im-Denken-Wollen-Pflicht
Blog, Ethik, Grundlagen, Philosophie

Kant und wie man die Moralität einer Handlung überprüft

Wahrscheinlich hat kein Name in der Geschichte europäischer Philosophie mehr Gewicht als der Kants.

Der Allgemeinheit dämmert bei diesem altehrwürdigen Klang ja sofort der Begriff des kategorischen Imperativs: „Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die zu zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde“. Wie oft hat man diese Formel bereits gehört, aber doch nie so richtig verstanden?

Weiterlesen
Narabo - Krankheit der Moderne - Vom Wahnsinn der Wissenschaft - Philosophie
Blog, Gesellschaft, Kritik, Philosophie

Krankheit der Moderne – Ökonomisierung der Wissenschaft

Nichts hat unsere Kultur in so kurzer Zeit mit so viel Wucht geprägt wie die Wissenschaft.

Wir bezeichnen uns selbst als eine Technik- und Informationsgesellschaft, in der man in jedem Lebensbereich den Einfluss der Wissenschaft nicht mehr wegdenken kann. Das Motto der Moderne scheint nun wirklich so zu lauten: Ohne Wissenschaft geht nichts. Doch wir sollten nicht zu leichtsinnig und naiv sein! Die Wissenschaft – völlig egal wie toll sie sein mag – müssen wir auch immer einer kritischen Reflexion unterziehen.

Weiterlesen
Narabo-Wie-kommt-es-zu-Moral-Frühkindliche-Entwicklung-Philosophie
Blog, Ethik, Mensch, Psychologie

Frühkindliche Entwicklung – Wie kommt es zu Moral?

Wir fällen tagtäglich unzählige moralische Urteile ohne dies zu bemerken.

Wir loben die Arbeit eines Kollegen, bewundern ein Musikstück oder Kunstwerk, wir schimpfen über politische Ereignisse und tadeln das Fernsehprogramm, da es einen verdummenden Effekt haben soll – doch wie sind wir in der Lage solche Urteile zu treffen? Warum sind wir alle befähigt eine Sache als gut oder schlecht, als sittlich oder unsittlich einzustufen?

Weiterlesen