Narabo startet ein neues Format für unseren Podcast ›Philosophie im 21. Jahrhundert‹ unter dem Titel ›Über Sinn und das gute Leben‹. In diesem neuen Format werden unterschiedlichste vorwiegend philosophische aber auch psychologische Ideen über den Sinn des Lebens und das Konzept des guten Lebens systematisch zu reflektiert.

Allgemeine Informationen

Dieses Format stellt ein langfristiges Projekt dar, um verschiedene Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens und die nach der Beschaffenheit des guten Lebens zu untersuchen. Geleitet wird der Podcast von Lukas Kiemele. Ziel ist es, vorwiegend auf philosophisch aber auch psychologisch relevante Antworten einzugehen und dabei vor allem auf Folgendes zu achten:

Der allgemeine Anspruch in jeder einzelnen Episode ist es, eine systematische Untersuchung von Begründungen und Argumenten einer bestimmten Position durchzuführen. Esoterische und andere Weltanschauungen, insgesamt Ideologien und Ähnliches sind prinzipiell ausgeschlossen.

Die Themenauswahl für einzelne Episoden orientiert sich hauptsächlich an Klassikern aus der Philosophiegeschichte und den Zusammenstellungen aus einigen der wichtigsten Lehrbücher und Anthologien über Sinn und das gute Leben.

In der Regel liegt der Fokus in einer Episode auf einem bestimmten Ausschnitt eines Werks, einem bestimmten Aufsatz oder auch nur auf einem einzigen Argument. Dies soll das Problem verhindern, ein Thema zu weit aufzuspannen und dieses dann nur an der Oberfläche bearbeiten zu können.

Das Ziel dieses Formats ist es, eine klar strukturierte, auf Argumenten basierende und auf Verständnis ausgerichtete Auseinandersetzung mit verschiedenen Antworten auf die Frage nach dem Sinn des Lebens und die Beschaffenheit des guten Lebens zu führen.

Aufbau des Podcasts

Zu jeder Podcast-Episode wird es mindestens einen Artikel hier auf Narabo geben. Voraussichtlich folgt dieses Format zunächst einem zweiwöchigen Upload-Plan.

Dies kann sich jedoch basierend auf der Menge an Fragen und dem Diskussionsbedarf noch ändern: ich halte es mir offen, in regelmäßigen Abständen eine zusätzliche Episode einzubauen, in der ich direkt auf Einwände, Fragen und Anmerkungen über die Inhalte anderer Episoden eingehe.

Davon abgesehen freue ich mich natürlich immer über Anmerkungen, Feedback und konstruktive Kritik auch über das Inhaltliche hinaus.

Außerdem entsprechen die Episoden untereinander im Großen und Ganzen keiner Ordnung. Ich gehe also nicht chronologisch vor, das heißt nicht linear von der Antike bis heute oder mache eine strenge thematische Ordnung. Zwar beginnen wir mit einigen zentralen Positionen aus der Antike, springen dann aber schnell zwischen verschiedenen Zeitaltern und Denkschulen hin und her.

Das Format ›Über Sinn und das gute Leben‹ stellt eine Ergänzung zu unserem bisherigen Podcast dar. Langfristig sollen sowohl die bekannten Interviews als auch dieses Format und in Zukunft auch Formate zu philosophischen Themen abwechselnd wöchentlich veröffentlicht werden.

Du findest das neue Format wie unseren bisherigen Podcast auf den üblichen Kanälen. Außerdem ist der Podcast auch auf YouTube zu hören. Herzlichen Dank für das Zuhören und bis zur nächsten Episode!

INHALTZEIT
  1. Einleitung
  2. Was kann man von diesem Format inhaltlich erwarten?
  3. Was ist das Ziel des Formats und an wen richtet es sich?
  4. Wie ist das neue Format aufgebaut?
  5. Einführung in die Frage nach dem Sinn des Lebens
  6. Einführung in die Frage nach dem guten Leben
  1. 00:00 – 00:36
  2. 00:37 – 01:39
  3. 01:40 – 04:23
  4. 04:24 – 05:09
  5. 05:10 – 15:37
  6. 15:38 – Ende
Wir bedanken uns herzlich für das Zuhören! Narabo, der Podcast und weitere Projekte sind für uns nur durch deine Unterstützung möglich. Narabo erhält kein Sponsoring und schaltet keine Werbung. Um unsere Arbeit fortführen zu können, stützen wir uns auf Spenden von unseren Zuhörern und Lesern. Hier kannst du uns einen Kaffee spendieren.